+49 7141 25899-50 Kasse +49 7141 25899-51 Privat Online-Termin

Die Technik

Die Technik
Modernste Ausstattung

Gut ist, was dem Menschen dient. Deshalb setzen wir auf zukunftsweisende Technik für Diagnostik und Therapie, ganz im Sinne einer modernen Dermatologie.

Für die besten Ergebnisse in der Behandlung braucht es entsprechende Technik in Kombination mit langjähriger Erfahrung. Damit Sie eine richtige Diagnose bekommen, setzen wir auf herausragende Verfahren. Auflichtmikroskopie, Videodokumentation und -analyse von Hautveränderungen sowie spezielle Untersuchungsverfahren (z.B. Nevisense) zur Beurteilung auffälliger Hautveränderungen kommen bei uns ganz selbstverständlich zum Einsatz. Mit fundierten Erkenntnissen ist eine bessere Therapie möglich. Vorstufen von Hautkrebs lassen sich durch die genaue Beurteilung der Läsionen oftmals schonend per Laser, photodynamischer Therapie oder mit speziellen Salben behandeln.

Lasermedizin auf höchstem Niveau bieten wir Ihnen über unsere eigene Technik an. Für die wichtigsten dermatochirurgischen Anwendungen (Präkanzerosen, Frühformen von Hautkrebs, Xanthome, Xanthelasmen, Fibrome, Alterswarzen, Talgdrüsenhyperplasien, vorstehende Male, etc.) setzen wir auf den CO2-Laser Slim Evolution. Für die zufriedenstellende Behandlung von Besenreisern bis zur endovenösen Lasertherapie tieferer Venen verwenden wir den neuen Diodenlaser Velure S9. Mehr zu unserer Technik finden Sie hier (Laserbehandlungen).

Diese Aufzählung kann niemals vollständig sein, eine zeitgemäße Behandlung umfasst alle relevanten Bereiche. Wenden Sie sich vertrauensvoll an uns, wenn Sie Fragen zu speziellen Untersuchungstechniken zur Beurteilung der Ausdehnung von Hauttumoren (OCT), mikrographisch kontrollierter Chirurgie oder einem optimalen Hautersatzverfahren (Xenottransplantate, halbsynthetische Allografts, Dermisersatz) haben.

Laser

Wir beraten Sie gerne, welches Verfahren für Sie geeignet ist. Für die schonendste und modernste Behandlung verwenden wir folgende Laser.

CO2-Laser Slim Evolution: Für dermatochirurgische Anwendungen und OPs wie zum Beispiel bei Präkanzerosen, Frühformen von Hautkrebs, Xanthome, Xanthelasmen, Fibrome, Alterswarzen, Talgdrüsenhyperplasien und vorstehende Male.
Mixto Sx fraktionierter CO2-Laser: Für Hautbildverbesserung wie zum Beispiel Narben, Melasma und feine Fältchen/Hautverjüngung im Gesicht (Laserlifting).
Diodenlaser Velure S9: Für vaskuläre Läsionen wie zum Beispiel Besenreiser, kleine rote bis größere blaue Gefäße an Gesicht und Körpertiefere, Angiome, Blutschwämmchen an Körper, Beinen und Gesicht (z.B. Couperose).
Harmony XL Pro: Für vielschichtige Hautbildverbesserungen.
Erbium-Yag iPixel (ablativ): Für Präkanzerosen, Frühformen von Hautkrebs, vorstehende Male und Alterswarzen.
iPixelScanner (fraktioniert): Für Drug delivery vor photodynamischer Therapie und ästhetischen Behandlungen, Hautverjüngung, Verbesserung von Hautton und Textur, Verkleinerung von Poren und Behandlung oberflächlicher Pigmente.
q-switched Neodym-Yag-Laser (1064nm): Entfernung von Pigmenten, Tätowierungen, permanent Make-up.
q-switched ClearLift 4D: Lunchtime Lifting ohne Ausfallzeit, nahezu schmerzfrei, auch fraktioniert (iPixelScan) Straffung und Kollagen-Booster-Behandlung.
Dye-VL 500-600nm, Kontaktkühlung: Für Blutgefäße, Rosazea, Pigmente und Narbenbehandlung.
Alma SHR(TM) Kontaktkühlung: Für Enthaarung.
Excimer 308nm: Für Haarausfall (Alopecia areata), Vitiligo, Psoriasis, Hypopigmentierung, Mycosis fungoides, atopische Ekzeme/atopische Dermatitis, Erythema anulare centrifugum (EAC))
Mixto TFT und Mixto Pro CO2-Laser vollablativ und fraktioniert: Venezia-Lifting, Falten, Aknenarben, Narben, epidermalen Pigmenten (Altersflecken), großporiger Haut, Abtragung von Hautveränderungen, Lidstraffung, Blepharoplastik)
iPixel Erbium-Yag 2940nm 8doppelt vollablativ und fraktioniert: Abtragung störender Hautveränderungen und Hautkrebsfrühformen, Drug-delivery zur optimierten Externatherapie z.B. als Power-PDT, Hautkrebsfrühformen, Verbesserung von Hautton und -textur, Melasma, Hauterneuerung, Hautverjüngung
KTP-Laser Velure S5 532nm: oberflächliche Blutgefäße, Blutschwämmchen, Pigmente, störende Hautveränderungen