+49 7141 25899-50 Kasse +49 7141 25899-51 Privat Online-Termin

Schweißdrüsenbehandlung (Hyperhidrose)

Übermäßiges Schwitzen ist für die Betroffenen überaus lästig und vielfach auch ein soziales Stigma. Abhilfe und Linderung schafft eine Ausschaltung der überfleißigen Drüsen durch eine kurze Behandlung.

Ideal für

Achseln, Handflächen, Fußsohlen, Gesamter Körper

Anwendungsgebiet

Bei der Hyperhidrose kann die übermäßige Schweißproduktion lokal oder großflächig am Körper auftreten. Eine lokale Hyperhidrose betrifft meist einzelne Bereiche wie Handflächen, Fußsohlen oder Achseln. Betroffene einer generalisierten Hyperhidrose müssen bei hohen Außentemperaturen oder kurzer körperlicher Betätigung häufig ihre Kleidung mehrmals täglich wechseln. Schießt der Körper bei seiner Temperaturregulierung derart übers Ziel hinaus, sind massive berufliche und soziale Beeinträchtigungen unvermeidlich.

Wirkungsweise

Übermäßiges Schwitzen an Achseln, Händen und Füßen wird erfolgreich mit Botulinumtoxin (Botox) behandelt. Nach dem Auftragen einer örtlichen Betäubungscreme wird es an mehreren Stellen direkt unter die Haut injiziert. Der Wirkungserfolg bleibt bis zu sechs Monate erhalten.

Alternativ können wir an den Achseln das Schwitzen per Schweißdrüsenkürettage dauerhaft behandeln.

Fakten zur Schweissdrüsenbehandlung mit Botos

Behandlungsdauer: Ca. 20-30 min
Betäubung: Auf Wunsch mit betäubender Creme möglich
Sport: Am Behandlungstag möglich
Arbeitsfähig: sofort
Kosten: ab 650 Euro

Fakten zur Schweissdrüsenkürettage

Behandlungsdauer: Ca. 30 min
Betäubung: Tumeszenzanästhesie (örtlich)
Sport: Nach 1-2 Wochen
Arbeitsfähig: nach 3-10 Tagen
Kosten: ab 1200 Euro

 

  • Schweißdrüsenbehandlung (Hyperhidrose)

    Schweißdrüsenbehandlung (Hyperhidrose)

Jetzt buchen