Noch schneller zu Ihrem Wunschtermin?
Nutzen Sie unsere Online-Terminvergabe!

Hautkrebs

Früherkennung ist der Schlüssel zum größtmöglichen Behandlungserfolg. Modernste Verfahren wie Auflichmikroskopie, Bildspeicherung sowie OPs mit speziellen Nahttechniken, Lappenplastiken und Verschiebelappenplastiken sind unsere spezielle Expertise.

DIAGNOSTIK

Eine höhere Lebenserwartung und ein Lebensstil mit intensiver Sonnenbestrahlung lässt die Zahl der Hautkrebserkrankungen immer weiter ansteigen. Die häufigsten Formen sind dabei der schwarze und der weiße Hautkrebs. Verändern sich Muttermale zu Melanomen? Sind die leicht bräunlichen Knötchen Frühzeichen für ein Basalzellkarzinom (Basaliom) oder ein Plattenepithelkarzinom? Eine Früherkennung durch eine jährliche Hautvorsorge ab 35 ist in jedem Fall empfehlenswert. Bei hellen Hauttypen oder einer auffallenden Häufung von Muttermalen sollte eine Überprüfung bereits früher und in kürzeren Abständen einsetzen. Durch unsere computergestützte Pigmentmalanalyse können operative Eingriffe häufig vermieden werden.

THERAPIE

Die Dermatochirurgie ist einer unserer Schwerpunkte. Entfernt werden alle Formen von Hautkrebs oder dessen Vorläufer sowie gutartige oder kosmetisch störende Hautveränderungen. Das entnommene Gewebe wird in jedem Fall einer histologischen Untersuchung unterzogen. Eingriffe erfolgen in der Regel mit örtlicher Betäubung, durch modernste Nahtmaterialien und schonende Techniken lässt sich ein optimales ästhetisches Ergebnis erzielen. Ein Ziehen der Fäden ist meist nicht erforderlich.

menu-icon